Der Sommer neigt sich dem Ende zu, mit wunderschönen Spätsommertagen und der Herbst ist in Sicht. Es gibt zwei gute Jahreszeiten, um mit dem Laufen zu starten. Einmal im Frühling, die meisten starten im März und einmal im Herbst, sprich im September. Außer dass der Frühling gute Wetterbedingungen mitbringt, sind gerade dieses Jahr wirklich viele im Frühjahr mit dem Laufen gestartet. Für viele war die einzige Möglichkeit, aufgrund des Lockdowns und der damit verbundenen Schließungen der Fitnessstudios oder Schwimmbäder, überhaupt in Bewegung zu kommen oder aber auch zu bleiben.


Dann legen die meisten im Sommer eine Laufpause ein. Es ist oft sehr zu warm, es ist Urlaubszeit, abends ist es oft sehr schwül. Einfach keine angenehmen Bedingungen um zu Laufen.


Der September und damit der Herbst bringt auch wieder die idealen Laufbedingungen mit und ist daher ideal um mit dem Laufen zu starten oder aber auch das Laufen wieder in den Alltag zu integrieren. Die Temperaturen werden kühler, die Luft ist angenehmer und die Natur zeigt sich in den schönsten Farben. Also ist gerade jetzt ein guter Zeitpunkt mit dem Laufen zu starten.

In dieser Episode gebe ich dir Tipps, wie du gut in dein Lauftraining startest und worauf du achten darfst.


Viel Spaß beim Zuhören!

Jetzt als Episode hören und Podcast abonnieren:
Weiterführende Links zur Episode:

Ich freu mich auf dein Feedback!

Hast du Fragen oder Anregungen zu meinen Inhalten? Wie gefällt dir mein Podcast?
Ich würde mich riesig freuen von dir zu hören! Hinterlasse mir dazu deine Bewertung in der Apple Podcasts App (iTunes) und gerne einen Kommentar direkt unter diesem Beitrag.

Teile die Episode mit deinen Freunden: